Jerez de la Frontera in Andalusien steht am Rande des Ruins

Jerez bekannt für den Sherry Wein hat einen Schuldenberg von 950 Millionen Euro angehäuft. Angestellte der Stadt bekommen seit Monaten keinen Lohn mehr. Vor der Wahl in Andalusien drückt sich die Regierung die neuen Sparmaßnahmen bekannt zu geben mit der 35 Milliarden eingespart werden sollen.

http://www.nzz.ch/nachrichten/politik/international/eine_stadt_erstickt_an_schulden_1.16027231.html

Hinterlasse eine Antwort